Elisabeth Coudoux
PROJEKTE

phase::vier

Die Kombination von 3 Streichinstrumenten (Violine, Violoncello und Kontrabass) mit einer Stimme, eröffnet Möglichkeiten Jazz im weitesten Sinne einmal anders zu hören. Filigran, durchlässig, ohne Rhythmusinstrument eine bewegliche Kammermusik, die trotzdem Groove, Improvisation und freie Elemente enthält. Dabei nimmt sich phase :: vier neben traditionellem Liedgut besonders auch eigenen Kompositionen an, die von der Liebe zum Jazz, zur Musik allgemein und zur Melodie geprägt sind. Mit einem Höchstmaß an spielerischer Kreativität entwickelt sich ein musikalischer Kosmos, den man gern auf sich wirken lässt.

Zuzana Leharova Violine

 

Svenja Doeinck

Kontrabass

 

Filippa Gojo

Gesang

Elisabeth Coudoux

Cello

elisabethcoudoux.com - 2016